Pfannengericht – Birnen, Rosenkohl und Speck mit Haselnüssen und Eierspätzle

Das ist eines meiner neuen Lieblingsgerichte. Ich hatte immer eine kleine Abneigung gegen Birnen, Bohnen und Speck. Aber das lag wohl an der Zubereitungsweise. Mit dieser Kombination, in der Pfanne zubereitet, schmeckt es mir einfach mega.

Die Zubereitungszeit liegt bei etwa 30 bis 40 Minuten. Wer gerne Kalorien zählt: dieses Gericht hat in etwa 3760 kJ / 905 kcal.

Für alle Allergiker ist der folgende Hinweis wichtig!

Allergene:

  • Eier oder Eierzeugnisse
  • Schalenfrüchte
  • Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse
  • Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)
  • Sellerie oder Sellerieerzeugnisse
  • Schwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf den Verpackungen/Produktetiketten. Wer hier Bioprodukte und/oder Regionales kauft, bekommt meist eine hohe Qualität der Produkte, die ganz oder zum größten Teil auf Zusatzstoffe verzichten.

Zutatenliste für 2 Personen

  • 300 g Rosenkohl
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 400g Haselnuss- oder Eierspätzle
  • 10 g Butter
  • 4 g Gemüsebrühe
  • 5 g geriebene Muskatnuss
  • 10 g Schnittlauch
  • 10 g Thymian
  • 10 g Haselnüsse
  • 100 g Bacon (Scheiben)
  • 1 Stück Birne
  • 150 g saure Sahne
  • 12 ml Balsamico-Crème

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie (kJ) 3764 kJ
  • Energie (kcal) 900 kcal
  • Fett 47.0 g
  • davon gesättigte Fettsäuren 17.0 g
  • Kohlenhydrate 84 g
  • davon Zucker 20.0 g
  • Ballaststoffe 0 g
  • Eiweiß 34 g
  • Cholesterol 0 mg
  • Salz 6.0 g
  • 150 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz und Pfeffer

Für die Zubereitung benötigst du 2 Bratpfannen.

Zubereitung

Step 1 Vorbereitung

Die äußeren Blätter der Rosenkohlröschen entfernen, Strunk abschneiden und Rosenkohl halbieren.

Zwiebel halbieren, abziehen und in dünne Streifen schneiden.

Birne achteln, nach Belieben schälen und das Kernkehäse entfernen.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und Thymianblätter von den Stängeln streifen.

Step 2 Rosenkohl braten

In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Rosenkohl und Zwiebelstreifen darin 3-4 Min. anbraten.

Dann mit 150 ml Wasser ablöschen, Gemüsebrühpulver unterrühren und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Min. köcheln lassen, bis der Rosenkohl bissfest ist.

Step 3 Birne braten

In einer zweiten großen Pfanne ohne Fettzugabe die Haselnüsse rösten, bis sie fein duften und sich die Häutchen lösen. Herausnehmen.

In der Pfanne Bacon wieder ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze ca. 5-7 Min. unter gelegentlichem wenden knusprig anbraten, dann herausnehmen.

In derselben Pfanne im Baconfett die Birnenachtel 4-5 Min. anbraten, dann herausnehmen.

Step 4 Dip anrühren

Leere Pfanne vom Herd nehmen, saure Sahne hineingeben und durchschwenken. In eine kleine Schüssel geben und mit dem Schnittlauch verrühren.

Step 5 Spätzle braten

Wenn der Rosenkohl bissfest ist, Butter, Spätzle, Muskatnuss und Thymian in die Pfanne geben und ca. 5 Min. unter rühren braten.

Haselnüsse grob hacken.

Stepp 6 Anrichten

Alles aus der Pfanne auf zwei Teller verteilen. Baconscheiben und Birnenachtel darauflegen. Mit Balsamicocreme beträufeln und mit gehackten Haselnüssen bestreuen.

Den Dip in zwei kleinen Schälchen dazugeben.

GUTEN APPETIT

Author: Severin Bandak

Kreativität ist ein fließender Prozess, nur wer Zeit und Leidenschaft aufbringt, wird am Ende (s)ein Ziel erreichen. © Severin Bandak 06/2018 Alles, was im Kopf beginnt, wird Wirklichkeit. Meine Gedanken werden zu Wünschen, die sich in meinem Kopf zu Zielen entwickeln, und das eine oder andere Ziel fällt gelegentlich in mein hier und jetzt, um mich mit seiner Erfüllung zu belohnen....! © Severin Bandak 12/2017 Zusammen ist man STARK Wer von euch möchte nicht ein Teil einer großartigen Idee sein, ein Teil einer Gemeinschaft die füreinander da ist? Bei uns kannst du gena das mit der Arbeit die dir spass macht verbinden! Melde dich bei uns!

Schreibe einen Kommentar